Schuco Fortschritt HW 80 HA landwirtsch. Anhänger 1:32

Artikelnummer: SCH 45 078 3200
69,99 €

Das Kombinat Fortschritt Landmaschinen war ab den 60er Jahren der größte Landtechnikhersteller der DDR.
Seit dem Jahr 1978 wurden in diesem Kombinat sämtliche VEB’s (Volkseigene Betriebe) zusammengefasst,
die sich mit der Herstellung von Land- und Nahrungsgütermaschinen beschäftigten. So war der „VEB Fahrzeugwerk
Ernst Grube“ in Werdau ebenfalls Bestandteil des Kombinats Fortschritt Landmaschinen. Eines der bekanntesten
Erzeugnisse aus Werdauer Produktion war der 2 -Seiten Kipp-Anhänger Fortschritt HW 80. Dieser, speziell für die
Landwirtschaft entwickelte Anhänger ist auch heute noch auf vielen Feldern unterwegs. Seine zulässige Nutzlast
beträgt 8550 kg. Das maximale Ladevolumen von 11 Kubikmetern wird unter Verwendung der häufig anzutreffenden
Aufsatzbordwände erreicht. Der Kippaufbau des Fortschritt HW80 kann hydraulisch vom Zugfahrzeug ausgekippt
werden, wobei die Kippseite mittels Stecker am Hänger vorgewählt werden muss. Der maximale Kippwinkel beträgt
50° und sichert so eine vollständige Entladung des Ladeguts. Für den Transport von Gütern mit sehr geringer Dichte
kann der Anhänger mit einem Schwerhäckselaufbau ausgerüstet werden.

 

 

In the 1960s, Fortschritt became East Germany’s largest manufacturer of agricultural equipment. From 1978,
Fortschritt merged with a number of state-owned enterprises specializing in the production of agricultural
and food machines. One such state-owned enterprise was the Ernst Grube motor vehicle plant in Werdau.
The Fortschritt HW 80 – a 2-sided tipping trailer – was one of the most famous models produced in the
Werdau factory. The trailer was specifically designed for agricultural use and is still in use on many farms today.
It has a permissible payload of 8550 kg. Side extensions are often used to achieve the maximum load volume of
11 cubic metres. The contents of the Fortschritt HW80’s trailer can be unloaded hydraulically by the towing vehicle.
The tipping side must be selected using a plug on the trailer. The maximum tipping angle is 50°, which ensures that
the contents can be fully unloaded. The trailer can be fitted with a chaff container to transport goods with a very
low density.